Lechgau Trachtenverband

Volksmusikseminar 2024

Volksmusikseminar des Lechgaus war voller Erfolg

67 Nachwuchs-Musikanten waren mit Begeisterung bei der Sache

Schongau/Lechgau Volksmusik lebt – und begeistert sogar schon die Kleinsten. Einen ganzen Tag lang haben 67 Kinder aus dem gesamten Lechgau zusammen musiziert und gesungen. Die beiden Gau-Volksmusikwartinnen Heidi Kirchhofer und Petra Schadt hatten zum zweiten Mal zum Volksmusikseminar nach Schongau geladen, und die Kinder und Jugendlichen waren der Einladung gerne gefolgt.

Die Nachwuchs-Musikanten im Alter von sechs bis 14 Jahren waren einen Tag lang mit Feuereifer bei der Sache. Aufgeteilt in acht Gruppen brachten die zehn Betreuer und Referenten des Lechgaus ihnen alles bei, was gute Volksmusik ausmacht. Am Akkordeon und der Diatonischen, den verschiedensten Saiten- und Blasinstrumenten wurden Polkas, Walzer, Märsche und Zwiefache einstudiert. Und die kleinen Sänger hatten einen riesigen Spaß beim Singen von bayerischen Kinderliedern. Nach dem Proben will man natürlich auch zeigen, was man gelernt hat. Und das konnten alle beim anschließenden gemeinsamen Musizieren in der Schongauer Musikschule. Was fehlt noch? Natürlich das Tanzen, das untrennbar mit der Volksmusik verbunden ist. Auch das wurde den Kleinen und auch Größeren beigebracht.

Den Abschluss des musikalischen Wochenendes bildete ein feierlicher Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt, der von den Seminarteilnehmern wunderbar mitgestaltet wurde.

Zurück